English Español Français Deutsch Italiano Nederlands اللغة العربية 日本語 Türkçe 汉语/漢語 Ελληνικά Português Suomi Bokmål русский Svenska język Čeština Dansk Română България íslenska 韓國語 Srpski jezik Hrvatski jezik magyar nyelv
 
 

Backgammon: Die Turnierregeln des Spiels

In diesem Artikel werden die Regeln für die Backgammon Turniere erläutert.

Backgammon - Turniere sind ein beliebter Treffpunkt für ambitionierte Spieler. Die Regeln sind jedoch nicht bei jedem Turnier gleich. Im Zweifel sollte man sich vorab über die Regeln bei der jeweiligen Veranstaltung ins Bild setzten.

Dennoch gibt es eine Art Standard, der sehr häufig bei Backgammon - Turnieren eingesetzt wird. So ist grundsätzlich die Turnierleitung die letzte Instanz. Sie entscheided bei Auseinandersetzungen endgültig; eine Anfechtung der Entscheidung ist nicht möglich. Auch der Ausschluss eines Spielers oder Gastes ist üblich, wenn er sich regelwidrig verhält.

Um die Konzentration der Spieler nicht zu beeinträchtigten, sind die Zuschauer gehalten, sich während der Spiele absolut ruhig zu verhalten. Das sollte zwar selbstverständlich sein, auch ohne dass man hierfür eigens eine Regel aufstellen muss.

Dennoch neigen mache Personen dazu, ihre Einschätzung zu Spielzügen lautstark kund zu geben oder sonstige Anmerkungen zu machen. Das ist bei einem Turnier natürlich denkbar störend, so dass die Spieler hier die Turnierleitung anrufen können, um die Störung zu unterbinden.

Selbstredend ist es auch untersagt, dass Zuschauer heimlich Zeichen an die Spieler geben. Das führt nicht nur zum Hinauswurf des Zuschauers, sondern auch zur Disqualifikation des Spielers.

Ein irrtümliches Aufgeben eines Turnierspielers, der der Meinung war, sein Gegner hätte bereits für den Sieg ausreichend Punkte gesammelt, führt trotz des Irrtums zum Sieg des verbleibenden Teilnehmers, sobald derjenige im Turnierbuch eingetragen wurde.

Die Spieler sind gehalten, ihre Ergebnisse zu dokumentieren. Wer dies versäumt unterliegt in einem Streit schon deshalb, weil er die erforderlichen Aufzeichnungen nicht gemacht hat.

Natürlich sind Hilfsmittel aller Art verboten. Das gilt sogar für MP3 - Player und ähnliches. Aufzeichnungen zum Spiel sind nur erlaubt, sofern sie das Ergebnis betreffen. Eine Dokumentation zwecks späterer Analyse bedarf der Zustimmung des Gegners.

Articles written by backgammon players about the game
(recent published articles):    [Read all backgammon articles]

Backgammon: Die Turnierregeln des Spiels
Backgammon - Turniere sind ein beliebter Treffpunkt für ambitionierte Spieler. Die Regeln sind jedoch nicht bei jedem Turnier gleich. Im Zweifel sollte man sich vorab über die Regeln bei der jeweiligen Veranstaltung ins Bild setzten....
- Sonntag, August 16, 2009

Backgammon für absolute Beginner
Einer der frühesten Zeitvertreibe vieler Leute während der Geschichte ist Backgammon. Backgammon wird als der Zeitvertreib der königlichen Familien und der Aristokraten sowie einfache Bürger erkannt....
- Sonntag, August 02, 2009